Rindfleischsalat im Thai-Stil

Aus LECKER 3/2013
4
(2) 4 Sterne von 5
Rindfleischsalat im Thai-Stil Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4–6   dicke Rindersteaks (z. B. Sirloin- oder Rumpsteak; je 150–200 g) 
  •     einige Spritzer + 2 TL Fisch­sauce (Nam pla aus dem Asialaden) 
  •     Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 
  • 1 EL  Öl 
  • 3   Minigurken oder 1 Salatgurke, in kleine Stäbchen geschnitten 
  • 1   kleine rote Zwiebel, halbiert und in feine Ringe geschnitten 
  • 4   Frühlingszwiebeln, in feine Scheiben geschnitten 
  • 24   Cocktailtomaten, halbiert 
  • 40   Minzeblätter, zerpflückt 
  • 4 EL  Korianderblätter, gehackt 
  • 160 ml  süße Chilisauce (Flasche) 
  •     Schale von 2 Bio-Limetten und 4 EL frisch gepresster Limettensaft 

Zubereitung

10 Minuten
ganz einfach
1.
Die Steaks mit ein wenig Fischsauce einreiben, salzen und pfeffern. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Steaks darin auf jeder Seite 2–3 Mi­nuten oder bis zum gewünschten Gargrad braten.
2.
Fleisch aus der Pfanne nehmen und 5 Mi­nuten ruhen lassen, anschließend quer zur Faser in dünne Scheiben schneiden und dabei den Fleischsaft auffangen. Sollten Sie den Salat im Voraus zubereiten, die Steaks erst kurz vor dem Servieren aufschneiden.
3.
Steakscheiben und Fleischsaft in einer Servierschüssel mit Gurken, Zwiebelringen, Frühlingszwiebeln, Tomaten und Kräutern vermischen.
4.
Chilisauce mit Limettenschale, Limetten­saft und 2 TL Fisch­sauce verrühren, den Salat damit anmachen. Soll er als Haupt­gericht serviert werden, passt als Beilage gedämpfter Reis.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 240 kcal
  • 35 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved