Roastbeef mit feiner Soße

3.555555
(9) 3.6 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Roastbeef  
  •     Salz  
  •     grober Pfeffer  
  • 30 g   Butterschmalz  
  • 1 Packung (450 g)  tiefgefrorene Erbsen  
  • 250 g   Schalotten  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 1   gehäufter EL Mehl  
  • 1   gehäufter EL Butter  
  • 1-2 EL   Tomatenmark  
  • 1 EL   mittelscharfer Senf  
  • 2-3 EL   Weinbrand  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Roastbeef entfetten, waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Auf die Fettpfanne des Backofens legen und mit heißem Butterschmalz übergießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) ca. 40 Minuten braten.
2.
In der Zwischenzeit Erbsen auftauen lassen. Schalotten schälen. Ca. 4 Schalotten fein hacken. Restliche Schalotten 15 Minuten vor Ende der Garzeit mit auf die Fettpfanne geben. Erbsen kurz vor dem Servieren darauf verteilen.
3.
Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen. Für die Soße Sahne und gehackte Schalotten aufkochen. Inzwischen Mehl und Butter verkneten und in die heiße Flüssigkeit rühren. Mit Tomatenmark, Senf, Weinbrand, Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Roastbeef in Scheiben geschnitten mit dem Gemüse und der Soße anrichten. Mit Petersilie garniert servieren. Dazu schmecken Röstkartoffeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 65 g Eiweiß
  • 41 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved