Rock das Bohnen-Ragù

Aus LECKER-Sonderheft 3/2020
0
(0) 0 Sterne von 5

Beim italienischen Food-Festival brachten Bruno Borlotti and the Bean Band die Polenta-Stage mit ihrer heißen Tomatensoße richtig zum Beben.

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 1 Dose (850 ml)  geschälte Tomaten  
  • 6 Stiele   Thymian  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 5 EL   BBQ-Soße (Flasche) 
  •     Salz, Cayennepfeffer  
  • 1 Dose (425 ml)  Borlotti-Bohnen  
  • 1/2 l   Sojadrink  
  • 2 TL   Gemüsebrühe (instant) 
  • 150 g   Polenta (Maisgrieß) 
  • 5 EL   Soja-Cuisine  
  • evtl. 1 Handvoll   Babyspinat oder Rucola zum Servieren  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Für das Ragù Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. ­Tomaten zugeben, leicht zerdrücken. Thymian waschen, kleiner zupfen und, bis auf etwas zum Bestreuen, mit Lorbeer ­dazugeben. Ca. 5 Minuten köcheln. BBQ-Soße unterrühren. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
2.
Bohnen abgießen, abspülen, abtropfen lassen und im Ragù bei schwacher Hitze erwärmen.
3.
Inzwischen für die Polenta Soja­drink sowie 400 ml Wasser auf­kochen, Brühe und Polenta ein­rühren, aufkochen. Ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze quellen lassen. Soja-Cuisine und 2 EL Öl unter­rühren. Mit Salz abschmecken.
4.
Ragù mit Salz abschmecken. Mit Polenta anrichten. Mit Rest Thymian bestreuen. Dazu nach Belieben Baby­spinat oder Rucola servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 330 kcal
  • 12 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved