Romanesco-Gratin mit Medaillons

0
(0) 0 Sterne von 5
Romanesco-Gratin mit Medaillons Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 Schweinefilet 
  • 1-2 EL  Öl 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 1 (ca. 1 kg)  großer oder 2 kleine Romanesco 
  • 125 Schlagsahne 
  • 1   Beutel "Zubereitung Sauce Hollandaise" 
  • 30-40 + etwas Butter 
  • 1   mittelgroße Tomate 
  •     Tomate und Basilikum 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Filet waschen, trockentupfen und in ca. 12 Medaillons schneiden. Im heißen Öl von beiden Seiten goldbraun anbraten, würzen. Herausnehmen
2.
Romanesco putzen, waschen und in Röschen teilen. In kochendem Salzwasser 3-5 Minuten vorgaren. Abtropfen lassen
3.
Sahne und 200 ml Wasser aufkochen. Soßenpulver einrühren, nochmals aufkochen. 30-40 g Butter (weniger als auf der Packung angegeben) darunter schlagen. Käse reiben und unter Rühren in der Soße schmelzen. Abschmecken
4.
Gemüse und Fleisch in eine gefettete Auflaufform (ca. 30 cm lang) geben. Soße darüber gießen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft:175 °C/Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen
5.
Tomate waschen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch fein würfeln und übers Gratin streuen. Evtl. mit Tomate und Basilikum garnieren. Dazu passen Petersilien-Kartoffeln
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 44 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved