Rosenkohl aus dem Ofen

Aus LECKER 02/2014
3
(4) 3 Sterne von 5

Für einen unwiderstehlichen Geschmack verschwinden die Röschen kurz mit Speck und Käse im Ofen

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Rosenkohl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Muskat  
  • 80 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 2 EL   Butter oder Margarine 
  • 3 EL   Mehl  
  • 1/2 Liter   Milch  
  • 75 g   Parmesan (Stück) 

Zubereitung

45 Minuten
einfach
1.
Rosenkohl putzen, waschen und das Stielende kreuzweise einschneiden. In kochendem Salzwasser 10–12 Minuten garen. Dann abgießen und abtropfen lassen.
2.
Speck fein würfeln. Butter in einem Topf erhitzen. Speck darin anbraten und herausnehmen. Mehl im Bratfett kurz anschwitzen. Milch unter Rühren zugießen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
3.
Inzwischen Ofen vorheizen (E-Herd 200: °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller). Käse reiben. Rosenkohl mit der Soße mischen und in einer großen flachen Form verteilen. Mit Speck und Käse bestreuen. Im heißen Backofen 5-10 Minuten überbacken. Anrichten.
4.
Passt zu: Wildgulasch, Geschnetzeltem, Perlhuhnbrust oder auf Salat
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 350 kcal
  • 22 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved