Rote-Zwiebel-Tartes mit Senfcreme

Aus LECKER 10/2014
0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Sück
  • 1 Packung   (270 g) frischer Blätterteig (Kühlregal; z. B. von Tante Fanny)  
  • 8   rote Zwiebeln  
  • 6 Scheiben   Bacon  
  • 1 EL   Öl  
  •     Salz, Pfeffer, Kümmel  
  • 100 g   Schmand  
  • 2 EL   mittelscharfer Senf  
  • 6 TL   Semmelbrösel  
  • 1   Eigelb  
  •     einige Salatblätter  
  •     Backpapier  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Blätterteig ca. 10 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Inzwischen Zwiebeln schälen und längs in dicke Scheiben schneiden. Bacon in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
2.
Öl im Baconfett erhitzen, Zwiebeln darin unter Wenden ca. 4 Minuten braten, aber nicht zu braun werden lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Ofen vorheizen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller). Backblech mit Backpapier auslegen. Schmand und Senf verrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1⁄2–1 TL Kümmel abschmecken.
4.
Blätterteig entrollen, vom Papier lösen. Teigplatte längs halbieren und quer dritteln, sodass 6 gleich große Stücke entstehen. Auf das Blech legen. Jedes Teigstück mit 1 TL Semmel­bröseln bestreuen. Schmandcreme gleichmäßig daraufstreichen, dabei rundherum ca. 2 1⁄2 cm Rand frei lassen.
5.
Zwiebeln auf der Creme verteilen.
6.
Den Blätterteigrand zur Mitte hin ­etwas überklappen. Eigelb und 1 EL Wasser verquirlen. Teigrand damit bestreichen. Im heißen Backofen 15–18 Minuten auf der unteren Schiene backen. Herausnehmen und je 1 Baconscheibe darauflegen.
7.
Tartes evtl. auf Salat­blättern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 350 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved