Roter Heringssalat

Aus LECKER 1/2011
2.333335
(3) 2.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   kleines Bund Suppengrün  
  • 200 g   Rindfleisch (aus der Keule) 
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 4   Pfefferkörner  
  •     Salz und Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 350 g   Kartoffeln  
  • 8   Matjesfilets  
  • 1 Glas (370 ml)  Rote-Bete-Kugeln  
  • 2   säuerliche Äpfel (z.B. Cox Orange) 
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Gewürzgurken (Glas) 
  • 300 g   saure Sahne  
  • 100 g   Salatmayonnaise  
  • 1 EL   Kapern (Glas) 
  • 2   Eier  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Suppengrün putzen, waschen und zerkleinern. Rindfleisch wa­schen. Suppengrün, Lorbeer, Pfefferkörner, 1 TL Salz und 1–2 l Wasser in einen Topf geben. Fleisch zugeben und ca. 1 Stunde köcheln.
2.
Kartoffeln waschen und mit der Schale zugedeckt ca. 20 Minuten kochen. Matjes kalt abspülen und trocken tupfen. Falls er zu salzig ist, ca. 1 Stunde in ­kaltem Wasser wässern.
3.
Kartoffeln abgießen und kalt abschrecken. Noch heiß pellen und abkühlen lassen. Fleisch aus der Brühe nehmen. (Brühe anderweitig verwenden, z.B. für Suppen oder Soßen portionsweise einfrieren.).
4.
Rote-Bete-Kugeln abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Zwiebel schälen. Alle vorberei­teten Zutaten und Gurken in gleich große Würfel schneiden.
5.
Für die Soße saure Sahne, Mayon­naise und Rote-Bete-Saft verrühren. Mit wenig Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Vorbereitete Zutaten mit der Mayonnaise und Kapern mischen. Zugedeckt ca. 4 Stunden kalt stellen.
6.
Eier 10 Minuten hart kochen. Eier abschrecken, pellen und abkühlen lassen. Dann würfeln und unter den Heringssalat ­heben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 23 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved