Rotweinplätzchen

Aus LECKER-Sonderheft 2/2010
4.105265
(19) 4.1 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 250 g   Zucker  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 280 g   kalte Butter  
  • 6 EL   Rotwein  
  • 2 EL   Kakaopulver  
  • 2 TL   Zimt  
  • 500 g   + etwas Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 400 g   Himbeerkonfitüre  
  • 150 g   Zartbitterkuvertüre  
  • 25 g   Kokosfett (z. B. Palmin) 
  • 80–100 g   gemahlene Mandeln (ohne Haut) 
  •     Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2). Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Zucker, Ei, Butter in Stückchen, Rotwein, Kakao, Zimt, 500 g Mehl und Backpulver erst mit den Knethaken des Rührgeräts, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
2.
Teig auf etwas Mehl ca. 3 mm dick ausrollen. Ca. 60 runde Plätzchen (ca. 4 cm Ø) ausstechen. Auf die Bleche verteilen. Nacheinander im heißen Ofen 10–12 Minuten backen. Auskühlen lassen.
3.
Konfitüre unter Rühren ca. 5 Minuten dickflüssig ein­kochen. Kuvertüre hacken, mit dem Kokosfett im heißen Wasserbad schmelzen. Auf die Hälfte der Kekse ca.
4.
1⁄2 TL Konfitüre geben, übrige Kekse daraufsetzen und leicht zusammendrücken. Den Rand der Plätzchen erst dünn mit Kuvertüre einstreichen und dann in den Mandeln wälzen. Trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 130 kcal
  • 2 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved