Rumpsteak mit Fenchelgemüse und Kartoffeltalern

0
(0) 0 Sterne von 5
Rumpsteak mit Fenchelgemüse und Kartoffeltalern Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 50 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 1   Eigelb 
  • 3 EL  Mehl 
  •     Pfeffer 
  • 4   mittelgroße Fenchelknollen 
  • 1 EL  Butter oder Margarine 
  • 200 Schlagsahne 
  • 4   Rumpsteaks (à ca. 180 g) 
  • 4 EL  Öl 
  •     grob zerstoßener bunter Pfeffer 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. In der Zwischenzeit Speck in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne goldbraun ausbraten. Zwiebeln schälen, fein würfeln, und zum Speck geben und kurz mit andünsten. Speck auf einem Sieb abtropfen lassen. Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken. Speck-Zwiebelgemisch, Eigelb und Mehl unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit bemehlten Händen kleine Kugeln formen und diese zu Talern flach drücken. Fenchel putzen, waschen und in Spalten schneiden. Fenchelgrün aufbewahren. Fett in einem Topf erhitzen, Fenchelspalten darin andünsteen und salzen. Sahne zugießen und aufkochen. Zugedeckt ca. 10 Minten garen. Rumpsteaks waschen, trocken tupfen. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin von beiden Seiten jeweils ca. 5 Minuten braten. Steaks herausnehmen, salzen und warm stellen. Restliches Öl in der Pfanne erhitzen und Kartoffeltaler darin ca. 2 Minuten von jeder Seite goldbraun braten. Steaks mit grob zerstoßenem buntem Pfeffer bestreuen. Steaks, Kartoffeltaler und Fenchelgemüse auf Tellern anrichten und mit Fenchelgrün garnieren
2.
Pro Portion 3690 kJ/ 880 kcal
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved