Rumpsteak mit Kartoffelgratin

Rumpsteak mit Kartoffelgratin Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 festkochende Kartoffeln 
  • 1   Zwiebel 
  • 2 EL  Öl 
  • 300 Schlagsahne 
  •     Salz 
  •     gemahlene Muskatnuss 
  • 50 Rauke 
  • 20   Kirschtomaten 
  • 4   Rumpsteaks (à ca. 175 g) 
  •     Pfeffer 
  •     Alufolie 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin 2–3 Minuten glasig dünsten. Mit Sahne ablöschen. Kräftig mit Salz und Muskat würzen. Kartoffelscheiben in eine Auflaufform (ca. 21 cm Ø) füllen. Zwiebel-Sahne darübergießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 40 Minuten goldbraun backen
2.
Inzwischen Rauke putzen. Tomaten und Salat waschen. Fleisch trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin von jeder Seite 3–4 Minuten bei starker Hitze braten. Aus der Pfanne nehmen und in Alufolie wickeln. Tomaten im Bratsatz ca. 1 Minute bei mittlerer Hitze rösten, mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Pfanne nehmen
3.
Aus dem Gratin mit einem Ausstechring (ca. 7,5 cm) 4 Kreise ausstechen und zusammen mit den Steaks, Tomaten und Salat auf Tellern anrichten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 43g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 28g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved