Rumpsteak in Parmesanhülle

Aus kochen & genießen 10/2012
Rumpsteak in Parmesanhülle Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    50 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

3 Eier (Gr. M)

200 g Parmesan (Stück)

4 Rumpsteaks (à ca. 150 g)

2 Zwiebeln

2-3 Knoblauchzehen

2 EL Olivenöl

1 EL Tomatenmark

1 Dose(n) (425 ml) Kirschtomaten

Tomatensaft oder stückige Tomaten

1 TL Gemüsebrühe

Salz

Pfeffer

Zucker

Edelsüßpaprika

300 g Makkaroni

3-4 gehäufte EL Mehl

3-4 EL Butterschmalz

½ Bund/Töpfchen Basilikum

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Eier verquirlen. Vom Parmesan evtl. einige Späne zum Bestreuen abhobeln, Rest fein reiben und unter die ­Eier rühren. Fleisch trocken tupfen, Fettrand mehrmals einschneiden und die Steaks evtl. ­etwas flacher klopfen.

2

Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Tomatenmark kurz mit anschwitzen. Mit Tomaten samt Saft und 150 ml Wasser ablöschen. Aufkochen und die Brühe einrühren.

3

5–10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Paprika würzen. Zugedeckt warm halten.

4

Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Inzwischen Steaks mit Salz und Pfeffer würzen. Erst in Mehl, anschließend in der Eier-­Käse-Mischung wenden. Panade leicht andrücken. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen.

5

Fleisch darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 3–4 Minuten ­goldbraun braten.

6

Basilikum waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und evtl. fein schneiden. In die Tomatensoße rühren. Nudeln abtropfen lassen, mit der Soße mischen. Mit den Steaks anrichten und mit Parmesanspänen bestreuen.

Nährwerte

Pro Person

  • 840 kcal
  • 63 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 67 g Kohlenhydrate