Rumpsteak zu Spinat mit Pinienkernen

Rumpsteak zu Spinat mit Pinienkernen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 EL  Pinienkerne 
  • 800 junger Spinat 
  • 3   Zwiebeln 
  • 1-2   Knoblauchzehen 
  • 50 Butter oder Margarine 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 4   Rumpsteak (à ca. 150 g; mit Fettrand) 
  • 1 EL  Öl 
  •     Alufolie 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten, herausnehmen, abkühlen lassen. Spinat gut waschen, putzen und abtropfen lassen. 1 Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. 30 g Fett in einem großen Topf erhitzen.
2.
Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. 150 ml Wasser zugießen, aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Spinat zugeben, aufkochen und 3-4 Minuten zusammenfallen lassen. Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Fleisch dünn mit je 1/4 Teelöffel Öl einstreichen. In einer heißen Grillpfanne von jeder Seite 3-5 Minuten grillen. 2 Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Fleisch aus der Pfanne nehmen, in Alufolie einschlagen und ruhen lassen.
4.
Zwiebeln in die Grillpfanne geben und rösten, herausnehmen. Pinienkernen grob hacken und unter den Spinat heben. Fleisch mit Zwiebelringen und Spinat auf Tellern anrichten. Dazu schmeckt Baguette.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 38g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 4g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved