Sägespänekuchen

Aus LECKER.de
3.866665
(15) 3.9 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 200 g   weiche Margarine  
  • 250 g   + 2 EL + 100 g Zucker  
  • 4   frische Eier (Gr. M) 
  • 300 g (30 g)  Mehl, 2 EL Kakao  
  • 1 gestrichene(r) TL   Natron  
  • 200 g   flüssige saure Sahne  
  •     Fett und Paniermehl fürs Backblech 
  • 1/4 l   Milch  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanille-Geschmack"  
  • 250 g   weiche + 100 g Butter  
  • 2-3 EL   Puderzucker  
  • 200 g   Kokosraspeln  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Margarine cremig rühren. 250 g Zucker und 3 Eier nach und nach ca. 3 Minuten unterrühren.
2.
Mehl, Kakao und Natron vermischen und abwechselnd mit der Sahne unter die Fett-Eier-Zucker-Mischung rühren.
3.
Teig auf ein gefettetes, mit Paniermehl bestreutes Blech (ca. 35 x 40 cm) streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen. Auskühlen lassen.
4.
Für die Buttercreme 2 EL Milch, 2 EL Zucker und Puddingpulver glattrühren. Übrige Milch aufkochen. Angerührtes Puddingpulver einrühren, aufkochen. Auskühlen lassen, dabei mehrmals umrühren, damit sich keine Haut bildet.
5.
250 g Butter und Puderzucker verrühren. Lauwarmen Pudding löffelweise glatt unterrühren. Auf den ausgekühlten Kuchenboden streichen.
6.
100 g Butter schmelzen. Kokosraspeln und 100 g Zucker darin unter Rühren goldgelb rösten. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. 1 Ei gut untermischen und die "Sägespäne auf der Creme verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved