Sahne-Joghurt-Aprikosen-Dessert

3.2
(5) 3.2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Aprikosen  
  • 1   Bio-Orange  
  • 125 g   Zucker  
  • 4 EL   Orangen-Likör  
  • 150 g   Ingwer-Shortbread  
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 150 g   Vollmilch-Joghurt  
  •     Minze zum Verzieren 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Aprikosen waschen und halbieren, Stein dabei entfernen. Orange heiß waschen, trocken reiben, Schale dünn abraspeln, Orange halbieren und Saft auspressen. Zucker, Aprikosen, Orangensaft und -schale in einem breiten Topf aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis die Aprikosen weich sind.
2.
Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
3.
2 Aprikosenhälften herausnehmen und Spalten schneiden. Likör zu den übrigen Aprikosen geben und pürieren. Kekse zerbröseln. Sahne und Creme fraîche mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen.
4.
Joghurt und ca. die Hälfte Püree unterrühren.
5.
Je 2 EL Creme, 1–2 TL Kekse und 1 EL Püree in Gläser (à ca. 200 ml) schichten. Vorgang so lange wiederholen, bis die Zutaten, bis auf einige Keksbrösel, aufgebraucht sind. Mit Aprikosenspalten und Minze verzieren, mit Keksbröseln bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved