Sahne-Rübchen mit Semmelknödeln

Sahne-Rübchen mit Semmelknödeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Brötchen (vom Vortag) 
  • 1/4 Milch 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1/2   Bund/Töpfchen Majoran 
  • 2-3 EL  Butter/Margarine 
  •     800 g-1 kg Teltower Rübchen 
  • 100 Champignons 
  • 250 frische oder 
  • 1 Glas (370 ml)  Pfifferlinge 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 150 Schlagsahne 
  • 1/2 TL  Gemüsebrühe 
  • 2 EL  heller Soßenbinder 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Brötchen fein würfeln. Milch erwärmen, Brötchen darin ca. 1 Stunde einweichen
2.
Zwiebeln schälen und fein würfeln. Majoran waschen und hacken. Hälfte Zwiebeln in 1 EL heißem Fett andünsten. 2/3 Majoran einrühren
3.
Rübchen putzen, schälen, waschen und in Stücke schneiden. Frische Pilze putzen, evtl. kurz waschen und kleiner schneiden
4.
Eier und gedünstete Zwiebeln zu den Brötchen geben, alles verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse 12 Knödel formen. Reichlich Salzwasser aufkochen. Knödel darin bei schwacher Hitze 15-20 Minuten gar ziehen lassen
5.
Rübchen in 1/4 l kochendem Salzwasser zugedeckt 8-10 Minuten garen. Abtropfen lassen, Kochwasser auffangen
6.
Pilze und Rest Zwiebel in 1-2 EL heißem Fett anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kochwasser, Sahne und Brühe zugeben und aufkochen. Soßenbinder einrühren und 1 Minute köcheln. Rübchen zufügen. Abschmecken. Knödel abtropfen. Mit den Rübchen anrichten, mit Rest Majoran bestreuen
7.
Getränk: kühler Weißwein

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 15g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved