Salat mit gebratener Makrele und Granatapfelkernen

Salat mit gebratener Makrele und Granatapfelkernen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 grüne Bohnen 
  • 500 Brokkoli 
  •     Salz 
  • 15 Sonnenblumenkerne 
  • 1/2   Granatapfel 
  • 75 Feldsalat 
  • 3 Stiel(e)  Dill 
  • 2 EL  Vollmilch-Joghurt 
  • 1 TL  körniger Senf 
  • 1 TL  + einige Spritzer Zitronensaft 
  •     Pfeffer 
  • 4   Makrelenfilets ohne Haut (à ca. 75 g) 
  • 1 EL  Öl 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Bohnen putzen, waschen und evtl. halbieren. Brokkoli waschen und in kleine Röschen schneiden. Bohnen in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Ca. 4 Minuten vor Ende der Garzeit Brokkoli dazugeben.
2.
Bohnen und Brokkoli in ein Sieb gießen, abtropfen und ca. 15 Minuten abkühlen lassen.
3.
Inzwischen Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett 2–3 Minuten anrösten, herausnehmen und abkühlen lassen. Mit einem Löffelrücken Granatapfelkerne herausklopfen. Feldsalat putzen, waschen und in einem Sieb gut abtropfen lassen.
4.
Für das Dressing Dill waschen, trocken schütteln, Fähnchen abzupfen und klein schneiden. Joghurt, Dill, Senf und 1 TL Zitronensaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Makrelen waschen und trocken tupfen. Fisch mit Salz und Pfeffer würzen und mit je 1 Spritzer Zitronensaft beträufeln. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Makrelen darin unter Wenden 3–4 Minuten braten.
6.
Herausnehmen und grob zerzupfen. Brokkoli, Feldsalat, Bohnen, Granatapfelkerne und Dressing mischen. Zerzupften Fisch locker unterheben und auf Tellern anrichten. Mit Sonnenblumenkernen bestreuen und servieren.
7.
Dazu schmeckt geröstetes Baguette.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 19g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 6g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved