Sauerkraut-Hackbällchen-Topf mit Kürbis und Paprika

Aus Kochen & Genießen 1/2021
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Hokkaidokürbis (750 g) 
  • 500 g   Kartoffeln  
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 1   Zwiebeln  
  • 3 EL   Öl  
  • 1 Dose (425 ml)  Sauerkraut  
  • 1 l   Gemüsebrühe  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 500 g   gemischtes Hack  
  • 1 TL   Senf  
  • 1 EL   Semmelbrösel  
  • 6 Stiele   Majoran  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Kürbis in Spalten schneiden, entkernen. Kartoffeln schälen. Beides waschen und grob würfeln. Paprika vierteln, entkernen, waschen und klein schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln.
2.
1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Kürbis, Kartoffeln, Paprika und Sauerkraut zu­fügen und kurz mitdünsten. Mit Brühe ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt ca. 30 Minuten köcheln.
3.
Hack, Senf, Semmelbrösel, Salz und Pfeffer verkneten. Masse zu Bällchen formen und in 2 EL Öl ca. 5 Minuten ­braten. Bällchen zum Eintopf geben, weitere ca. 5 Minuten garen. Majoran waschen, hacken und in den Eintopf rühren. Eintopf abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 670 kcal
  • 33 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Food Experts KG

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved