Sauerkraut-Wrap mit Nürnberger Würstchen

Aus LECKER 41/2007
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 16   Nürnberger Rostbratwürste (ca. 350 g)  
  • 1   Zwiebel  
  • 6 Stiel(e)   Petersilie  
  • 200 g   saure Sahne  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Limettensaft  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Sauerkraut  
  • 200 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Kreuzkümmel  
  •     Cayennepfeffer  
  • 1 EL   Speisestärke  
  • 1 Packung (300 g)  Soft Tacos  
  •     Holzspieße  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Wurst in einer Pfanne ohne Fett auf kleiner Stufe unter Wenden ca. 10 Minuten braten. Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Sahne mit Salz, Pfeffer und Limettensaft würzen. Petersilie, bis auf etwas zum Garnieren, unterrühren. Wurst aus der Pfanne nehmen. Zwiebel ins heiße Bratfett geben und glasig andünsten. Sauerkraut auf ein Sieb schütten, Saft ablaufen lassen und in die Pfanne geben. Brühe angießen, aufkochen und mit Kreuzkümmel und Cayennepfeffer kräftig würzen. Stärke in 3 Esslöffel Wasser glatt rühren und Sauerkraut damit binden. Wurst zurück in die Pfanne geben. Bei geschlossenem Deckel ca. 5 Minuten schmoren. Inzwischen Tacos nacheinander in einer Pfanne ohne Fett von jeder Seite ca. 1/2 Minute rösten. Tacos mit Wurst und Kraut füllen, aufrollen, mit einem Holzspieß feststecken. Mit Sahnedip auf Tellern anrichten. Mit Petersilie bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 22 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved