Schinkenbraten mit Ananaskruste

Schinkenbraten mit Ananaskruste Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Zwiebeln 
  • 2 kg  gepökelter Schinkenbraten 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4   Lorbeerblätter 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Ananas in Scheiben 
  • 2 EL  Senf 
  • 1   Eigelb 
  • 2   rote und gelbe Paprikaschoten 
  • 1 kg  Sauerkraut 
  •     Petersilie 

Zubereitung

165 Minuten
leicht
1.
2 Zwiebeln schälen und halbieren. Fleisch waschen. Ca. 2 Liter Wasser aufkochen. Zwiebeln und Lorbeerblätter zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch zufügen und ca. 1 1/2 Stunden bei mittlerer Hitze garen. Inzwischen für die Kruste restliche Zwiebeln schälen, fein hacken. Ananas abtropfen lassen. 2 Ananasringe und restliche Lorbeerblätter ebenfalls fein hacken. Mit Senf und Eigelb vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Braten aus dem Topf nehmen und gut trocken tupfen, Fond aufbewahren. Braten mit der Kruste einstreichen, dabei leicht andrücken. Auf die Fettpfanne legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 1 Stunde garen. Inzwischen Paprika putzen, waschen und würfeln. Mit auf die Fettpfanne geben und mit 1/2 Liter Fond begießen. Restliche Ananas in Stücke schneiden. Sauerkraut und Ananasstücke 1/2 Stunde vor Ende der Garzeit ebenfalls auf die Fettpfanne geben. Eventuell nochmals 1/4 Liter Fond angießen. Saukraut auf eine Platte geben und den Braten darauf anrichten. Mit Petersilie bestreuen und garnieren

Ernährungsinfo

8 Personen ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 60g Eiweiß

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved