Schmorgurken-Hack-Ragout

0
(0) 0 Sterne von 5
Schmorgurken-Hack-Ragout Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Schmorgurken 
  • 400 rote Paprikaschoten 
  • 200 Champignons 
  • 1   Zwiebel 
  • 2 EL  Öl 
  • 250 Beefsteakhackfleisch 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 200 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 200 Nudeln (z. B. Tagliatelle) 
  • 125 Crème légère 
  • 2 EL  körniger Senf 
  • 1 TL  heller Soßenbinder 
  • 1 Bund  Schnittlauch 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Schmorgurken waschen, schälen, längs halbieren, Kerne entfernen. Gurken in Scheiben schneiden. Paprika vierteln, putzen, waschen und in Streifen schneiden. Pilze putzen und halbieren. Zwiebel schälen und würfeln.
2.
1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Hack darin unter gelegentlichem Wenden ca. 5 Minuten braten, herausnehmen. 1 Esslöffel Öl zufügen, erhitzen. Pilze darin ca. 3 Minuten braten, herausnehmen.
3.
Gurken und Paprika 3-5 Minuten anbraten. Hack und Pilze wieder zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüsebrühe zugießen, aufkochen und alles ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Inzwischen die Tagliatelle in reichlich sprudelndem Salzwasser ca. 10 Minuten kochen.
4.
Crème légère in das Ragout rühren. Nochmals aufkochen und mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken. Eventuell mit etwas Soßenbinder andicken. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden.
5.
Nudeln abgießen und mit dem Schmorgurken-Hack-Ragout auf Tellern anrichten. Schnittlauchröllchen darüberstreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 23g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 44g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved