Schmorgurken-Ragout

Schmorgurken-Ragout Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Schmorgurke (ca. 500 g) 
  • 250 Kartoffeln 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 200 Beefsteakhackfleisch 
  • 1   Eigelb 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 TL  Senf 
  • 1 Bund  Dill 
  • 1 TL  Öl 
  • 3/8 klare Brühe (Instant) 
  • 100 saure Sahne 
  • 1 TL  Speisestärke 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Schmorgurke waschen, schälen und längs halbieren. Kerne mit Hilfe eines Teelöffels herauslösen. Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Kartoffeln schälen, waschen, und in Stücke schneiden.
2.
Lauchzwiebeln putzen und waschen. Das Grün einer Lauchzwiebel in feine Ringe, restliche Lauchzwiebeln schräg in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Hackfleisch mit Lauchzwiebelgrün, Eigelb, Salz, Pfeffer und Senf verkneten.
3.
Mit angefeuchteten Händen kleine Klößchen formen. Dill waschen, trocken tupfen und fein schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleischklößchen rundherum anbraten und herausnehmen. Schmorgurke und Kartoffeln im Bratfett anbraten.
4.
Mit Brühe ablöschen und zugedeckt ca. 15 Minuten dünsten. Lauchzwiebeln und Klößchen zufügen und weitere 5 Minuten garen. Saure Sahne und Speisestärke verrühren. Zum Ragout geben und kurz aufkochen. Dill zufügen.
5.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In einer vorgewärmten Schüssel servieren.

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved