close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Schneeweißchen-und-Rosenrot-Schnitten

Aus kochen & genießen 8/2017
4.714285
(7) 4.7 Sterne von 5

Schneeweiße Vanillecreme und beerenrote Grütze sind unzertrennlich wie die beiden Schwestern im Märchen. Das schmeckt nach einem glücklichen Ende ...

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stücke
  • 6   Eier (Gr. M) 
  •     Salz  
  • 150 g   Zucker  
  • 1 Pck.   Vanillezucker  
  • 150 g   Mehl  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 2 EL   gemahlene Mandeln ohne Haut 
  • 1   Vanilleschote  
  • 800 g   Schlagsahne  
  • 2 Pck.   Sahnesteif  
  • 800 g   Schmand  
  • 200 g   Gelierzucker (3 : 1) 
  • 1 Glas (à ca. 500 ml)  Rote Grütze (Rezept siehe unten) 
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten ( + 180 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für den Biskuit Eier trennen. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen. Zucker und Vanille­zucker dabei einrieseln lassen. Eigelb einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Mandeln mischen und vorsichtig unter­heben. Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (ca. 35 x 40 cm) streichen.
2.
Biskuit im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 10 Minuten backen. Auskühlen lassen.
3.
Für die VanilleCreme Vanilleschote längs halbieren, Mark herauskratzen. Sahne in 2 Portionen steif schlagen, dabei jeweils 1 Päckchen Sahnesteif einrieseln lassen. Schmand, Gelierzucker und Vanillemark mit den Schneebesen des Rührgerätes ca. 2 Minuten aufschlagen. Sahne portions­weise unterheben.
4.
Biskuit auf eine Platte stürzen, Back­papier abziehen. Damit der Biskuit besser in den Kühlschrank passt, eventuell in 2 Stücke schneiden. Creme auf den Biskuit streichen und ca. 1 Stunde kalt stellen. Rote Grütze darauf verteilen.
5.
Für die Rote Grütze (ergibt 2 Gläser à ca. 500 ml): 2 kg gemischte Beeren (z. B. Him-, Erd-, Heidel- und Rote Johannis­beeren) ver­lesen bzw. waschen. Erdbeeren putzen, vierteln. Johannisbeeren von den Stielen streifen. 1 Vanilleschote längs halbieren, Mark herauskratzen. 250 ml Kirschnektar mit 500 g Gelierzucker (3 : 1), 1 Zimtstange, Vanilleschote und -­mark in einem Topf mischen. Unter Rühren aufkochen und ca. 3 Minuten sprudelnd kochen. Früchte zufügen und ca. 3 Minuten weiterkochen. Sofort in vorbereitete Gläser mit Twist-off-Deckel füllen und verschließen. Auskühlen lassen. Kühl und dunkel aufbewahren. Haltbarkeit: ca. 2 Monate
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 400 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved