close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Schneewittchen-Kuchen

Aus LECKER 6/2010
4.394365
(71) 4.4 Sterne von 5

Wer klassische Donauwelle mag, wird unseren Schneewittchenkuchen lieben! Hier treffen schneeweiße Sahnecreme auf blutrote Kirschen und Schokolade wie Ebenholz. Wahrlich ein Gedicht!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Probiere auch: Klassische Donauwelle, Frau Holle Kuchen, Steppdeckenkuchen

Schneewittchen-Kuchen vom Blech - Rezept:

Zutaten

Für  Stücke
  • 2 Pck.   Vanillepuddingpulver  
  • 350 g   Zucker  
  • 800 ml + 8 EL  Milch  
  • 1 Glas (720 ml)  Kirschen  
  • 600 g   weiche Butter + etwas zum Einfetten 
  • 1 Pck.   Vanillezucker  
  • 5   Eier (Gr. M) 
  • 300 g   Mehl + etwas zum Bestäuben 
  • 4 gestr. TL   Backpulver  
  • 3 TL   Kakao  
  • 300 g   Zartbitterkuvertüre  
  • 25 g   weißes Kokosfett (z. B. Palmin) 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Creme Puddingpulver, 100 g Zucker und 100 ml Milch glatt rühren. 700 ml Milch auf­kochen und vom Herd ziehen. Puddingpulver einrühren und auf dem Herd unter Rühren 1 Mi­nute köcheln. In eine Schüssel füllen und abdecken, dabei die Folie direkt auf die Oberfläche legen.
2.
Bei Zimmertemperatur auskühlen lassen.
3.
Kirschen gut abtropfen lassen. Eine Fettpfanne (tiefes Backblech; ca. 32 x 39 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben. Back­ofen vorheizen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2). 300 g Butter, 250 g Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren.
4.
Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit 5 EL Milch unterrühren.
5.
Hälfte Teig auf die Fettpfanne streichen. Unter die andere Hälfte Kakao und 3 EL Milch rühren, auf den hellen Teig streichen. Die Kirschen gleichmäßig darauf verteilen. Im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen.
6.
Auskühlen lassen.
7.
300 g Butter mit den Schnee-besen des Rührgeräts 4–5 Minuten weißcremig aufschlagen. Pudding glatt rühren und löffelweise unter die Butter rühren (Butter und Pudding müssen die gleiche Temperatur haben, damit sie sich gut verbinden).
8.
Die Buttercreme auf den Kuchen streichen und an einem kühlen Ort mind. 3 Stunden fest werden lassen.
9.
Kuvertüre und Kokosfett grob hacken, im heißen Wasserbad schmelzen. Die Kuvertüre ca. 15 Minuten abkühlen lassen – sie muss noch streichfähig sein! Dann zügig auf den Kuchen streichen und evtl. etwas trocknen lassen.
10.
Evtl. mit ei­nem Tortenkamm wellenartige Streifen durch die Kuvertüre ziehen. Mind. 1 Stunde kühl stellen, bis die Kuvertüre fest ist.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 450 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved