close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Schnelle Nougatmousse à la Framboise

Aus LECKER 5/2018
3.89231
(65) 3.9 Sterne von 5

Dieses Dessert schmeckt fast wie eine Praline! Ist nur viel luftiger und dabei herrlich unaufwendig zu machen. Eine süße Versuchung, die mit jedem Löffel belohnt wird!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 75 g   Zartbitterschokolade  
  • 100 g   Nussnougat (schnittfeste Masse) 
  • 400 g   Himbeeren (frisch oder TK) 
  • 1 EL   Puderzucker  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 1 Pck.   Vanillezucker  
  •     Backkakao zum Bestäuben  

Zubereitung

30 Minuten ( + 120 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Schokolade und Nougat grob hacken und im heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen. Etwas abkühlen lassen.
2.
Inzwischen frische Himbeeren verlesen, TK-Beeren auftauen lassen. 150 g Himbeeren und Puderzucker in einen hohen Rührbecher geben und mit einem Stab­mixer fein pürieren.
3.
Sahne und Vanillezucker steif schlagen. Hälfte der Sahne direkt unter die abgekühlte Nougat-Schoko-Masse heben. Die restliche Sahne in Schlieren unterheben.
4.
Himbeeren und Creme in eine Dessertschüssel schichten und ca. 2 Stunden kalt stellen. Mit Kakao bestäuben und etwas Himbeerpüree darübergeben. Restliches Püree dazu reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 500 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 38 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved