Schnelle Tortillapizza aus der Pfanne

Aus LECKER 9/2017
3.857145
(7) 3.9 Sterne von 5

Wie gut, dass man Tortilla ganz leicht zweckentfremden kann: Aus dem Tex-Mex-Klassiker ensteht in nur 20-Minuten eine Tortillapizza mit Oliven, Schinken und Mozzarella.

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   gekochter Schinken  
  • 125 g   Mozzarella  
  •     etwas Öl für die Pfanne 
  • 2   Softtortillas (Wraps; 140 g) 
  • 1 Glas (à 190 g)  Tomatensoße (z. B. Sugo von Saclà) 
  • 1 EL   schwarze Oliven (ohne Stein; in Scheiben) 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Schinken in Streifen schneiden. Mozzarella in Scheiben schneiden. Eine große Pfanne (mit Deckel) dünn mit Öl ausstreichen. Tortilla­fladen darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 1⁄2 Minute braten. Mit der Hälfte ­Soße, Schinken, Oliven und Mozzarella ­belegen und in der zugedeckten Pfanne ca. 4 ­Minuten backen.
2.
Fertige Pizza warm halten. Eine weitere Pizza ebenso zubereiten (oder die Pizzas in zwei Pfannen zubereiten). Basilikum waschen, Blättchen grob hacken, Pizzas damit bestreuen. Mit Pfeffer würzen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 430 kcal
  • 24 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved