Schneller Schokokuchen

4.333335
(3) 4.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 200 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 450 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Schokoladen-Geschmack"  
  • 3 EL   Kakaopulver  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 1 Prise   Salz  
  • 400 g   Schlagsahne  
  • 150 g   Schoko-Tröpfchen  
  •     Kakao zum Bestäuben 
  •     Fett und Paniermehl für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Fett, Zucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Puddingpulver, Kakao, Backpulver und Salz mischen und sieben. Mehl-Mischung und 300 g Sahne abwechselnd unter den Teig rühren. Schoko-Tröpfchen, bis auf 2-3 Esslöffel zum Verzieren, mit einem Kochlöffel darunter heben. Gugelhupf-Form (23 cm Ø, 2 Liter Inhalt) ausfetten und mit Paniermehl leicht bestäuben. Teig hineinfüllen, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen. Herausnehmen und ca. 5 Minuten in der Form abkühlen lassen. Kuchen stürzen und auskühlen lassen. Kuchen mit Kakao bestäuben. 100 g Sahne steif schlagen. In einen Spritzbutel mit Lochtülle füllen und Tupfen auf den Kuchen spritzen. Mit Schokotröpfchen verziert servieren
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved