Schoko-Apfelkuchen mit Baileys-Sahne

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 300 g   Zucker  
  •     Salz  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 300 g   Mehl  
  • 50 g   Speisestärke  
  • 2 EL   Kakaopulver  
  • 3 TL   Backpulver  
  • 2 kg   Äpfel  
  • 250 ml   Apfelsaft  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanillegeschmack"  
  • 400 g   Schlagsahne  
  • 100 ml   irischer Whiskey-Sahne-Likör (z. B. Baileys) 
  • 50 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  •     Fett und Mehl für das Backblech 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fett, 200 g Zucker und Salz cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Speisestärke, Kakao und Backpulver mischen und kurz unter die Fettmasse rühren. Ein Backblech (32 x 39 cm) fetten und mit Mehl bestreuen. Teig gleichmäßig darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Äpfel waschen und, bis auf 1, schälen und vierteln. Kerngehäuse entfernen. Viertel stückig schneiden. 200 ml Apfelsaft, Äpfeln und 50 g Zucker aufkochen, ca. 3 Minuten kochen. Puddingpulver mit 50 ml Saft verrühren. In den Apfelkompott rühren, nochmals aufkochen und ca. 1 Minuten kochen. Kompott auf dem Kuchen verteilen und auskühlen lassen. Sahne steif schlagen, 50 g Zucker dabei einrieseln lassen. Likör unterrühren. Auf dem Apfelkompott verteilen. Mit einem Sparschäler Schokolade in feinen Röllchen abziehen. Apfel vierteln, entkernen, in Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Kuchenstücke mit Apfelspalten und Schokoröllchen verzieren
2.
Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved