Schoko-Bananen-Kuchen ohne Backen

Aus LECKER 10/2018
Schoko-Bananen-Kuchen ohne Backen Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

Get-Up-Cake für Schokoschnuten: Du suchst Gründe, um morgens aufzustehen? Bitte sehr: ein knuspriger Boden aus Schokoflakes und Haferkeksen, belegt mit Bananen und einer fetten Schokosahneschicht, die mindestens so fluffig ist wie Ihr Kissen. Wer will da noch im Bett liegen bleiben?

Vegetarisch
  • Zubereitungszeit:
    50 Min.
  • Wartezeit:
    360 Min.
  • Niveau:
    einfach

Zutaten

Stücke

200 g Zartbitterschokolade

450 g Schlagsahne

etwas + 100 g Butter

100 g Schokoflakes (z. B. „Choco Krispies ­Chocos“)

+ 1 EL Schokoflakes (z. B. „Choco Krispies ­Chocos“)

150 g Haferkekse mit Schokolade (z. B. „Hobbits“)

4 Bananen (à ca. 125 g)

1 EL Zitronensaft

Schritt 1

150 g Zartbitterschokolade hacken. 300 g Sahne erhitzen. Schokolade darin schmelzen. In eine Schüssel füllen und Folie direkt auf die Oberfläche legen. Abkühlen lassen und dann ca. 4 Stunden kalt stellen.

Schritt 2

Eine Tarteform mit Hebeboden (24 cm Ø) fetten. 100 g Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. 100 g Flakes und Kekse fein zerbröseln und mit der Butter mischen. Masse in der Form verteilen, zu einem glatten Boden andrücken und dabei einen Rand hochziehen. Ca. 1 Stunde kalt stellen.

Schritt 3

Boden vorsichtig aus der Form lösen. Schokosahne mit den Schneebesen des Rührgerätes steif schlagen. 3 Bananen schälen, in Scheiben schneiden, auf dem Boden verteilen. Creme locker auf den Bananen verstreichen. Ca. 2 Stunden kalt stellen.

Schritt 4

50 g Schokolade hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. 1 Banane schälen, in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. 150 g Sahne steif schlagen und auf der Schokocreme verstreichen. Bananenscheiben darauf verteilen und mit der flüssigen Schokolade beträufeln. 1 EL Schoko­flakes daraufstreuen. Torte bis zum Servieren kalt stellen.

Nährwerte

Pro Stück

  • 290 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate