Schoko-Engelsaugen

Aus LECKER-Sonderheft 2/2010
3.75
(4) 3.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 200 g   Edelbitterschokolade (70 % Kakaoanteil)  
  • 350 g   Mehl  
  • 125 g   Puderzucker  
  •     1 1/2 EL Kakaopulver 
  • 1 Messerspitze   gemahlene Gewürznelken  
  • 200 g   kalte Butter  
  • 3 EL   Schlagsahne  
  • 2 EL   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillezucker  
  •     Blattgold zum Verzieren 
  •     Frischhaltefolie  
  •     Backpapier  
  • 1   Gefrier- oder 1 Einmalspritzbeutel  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Von der Schokolade 50 g fein abreiben. Mehl, Puderzucker, 1 EL Kakao, Nelken und geriebene Schokolade mischen. Butter in Flöckchen und 2 EL Sahne zugeben. Erst mit den Knethaken des Rührgeräts, dann mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten.
2.
Aus dem Teig zwei Rollen (ca. 2 cm Ø) formen, in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
3.
Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2). Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Jede Rolle zunächst in ca. 30 Scheiben schneiden, dann zu Kugeln formen. Auf die Bleche setzen.
4.
Mit einem Kochlöffelstiel in die Mitte je eine Vertiefung drücken. Nacheinander im heißen Ofen 15–18 Minuten backen. Zucker, Vanillezucker und 1/2 EL Kakao mischen. Kekse noch heiß damit bestreuen. Auskühlen lassen.
5.
150 g Schokolade hacken, mit 1 EL Sahne im heißen Wasserbad schmelzen. In einen Spritzbeutel geben und in die Vertiefungen der Kekse spritzen. Kekse evtl. mit Blattgold verzieren und trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 80 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved