Schoko-Kaffee-Parfait

0
(0) 0 Sterne von 5
Schoko-Kaffee-Parfait Rezept

Zutaten

Für Scheiben
  • 125 Zartbitter-Schokolade 
  • 2 EL  lösliches Kaffeepulver 
  • 1   Vanilleschote 
  • 250 ml  Milch 
  • 6   Eigelbe (Größe M) 
  • 125 Zucker 
  • 350 kalte Schlagsahne 
  •     geraspelte Schokolade 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Schokolade grob hacken und in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen. Kaffee in 2 EL heißem Wasser auflösen. Vanilleschote längs einschneiden und das Mark mit dem Messerrücken auskratzen
2.
Milch, Vanillemark und -schote aufkochen. Vanilleschote entfernen. Zucker und Eigelbe verrühren. Milch unter ständigem Rühren über die Eigelbe gießen, dann alles zurück in den Topf gießen. Mischung unter ständigem Rühren bei schwacher bis mittlerer Hitze leicht anziehen lassen (zur Rose abziehen)
3.
Soße durch ein Sieb gießen, dabei auf zwei Schüsseln aufteilen. Unter eine Hälfte die Schokolade, unter die andere Hälfte den Kaffee rühren. Massen unter gelegentlichem Rühren lauwarm abkühlen lassen. Sahne steif schlagen. Ca. die Hälfte unter die Schokoladenmasse heben. Restliche Sahne kalt stellen. Eine Kastenform (ca. 8 x 22 cm) mit Wasser ausspülen und mit Folie auslegen, sodass die Folie weit über den Rand reicht. Schokomasse in die Kastenform füllen, ca. 30 Minuten einfrieren
4.
Übrige Sahne unter die Kaffeemasse heben und ebenfalls in die Kastenform füllen. Oberfläche glatt streichen, mit überstehender Folie bedecken und mindestens 6 Stunden gefrieren lassen. Parfait aus der Form heben, aus der Folie lösen, mit geraspelter Schokolade verzieren und in Scheiben schneiden. Sofort servieren
5.
Wartezeit ca. 7 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Scheibe ca. :
  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved