Schoko-Kirsch-Streuselkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 100 g   Magerquark  
  • 10 EL   + 340 ml Milch  
  • 4 EL   Öl  
  • 100 g   + 3 EL Zucker  
  •     Salz  
  • 425 g   Mehl  
  • 3 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 75 g   Butter  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 EL   Kakaopulver  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanille-Geschmack"  
  • 250 g   Mascarpone  
  • 250 g   tiefgefrorene Kirschen  
  •     Mehl für Hände und Arbeitsfläche 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Quark, 4 EL Milch, Öl, 50 g Zucker und 1 Prise Salz in einer Schüssel mit den Schneebesen des Handrührgerätes kurz verrühren. 250 g Mehl und Backpulver mischen. Hälfte davon unter die Quarkmasse rühren. Rest erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen unterkneten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (ca. 30 cm Ø) ausrollen. Eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Springform (26 cm Ø) damit auskleiden, Rand andrücken. Butter würfeln, 175 g Mehl, 50 g Zucker, Vanillin-Zucker, Kakao, 1 Prise Salz und Ei zu Streuseln verkneten
2.
Puddingpulver, 3 EL Zucker und 6 EL Milch glatt rühren. Übrige Milch aufkochen. Angerührtes Puddingpulver in die kochende Milch rühren, aufkochen und ca. 1 Minute köcheln. Von der Herdplatte nehmen. Mascarpone in den Pudding rühren und in die Form füllen. Gefrorene Kirschen auf der Creme verteilen und Streusel darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde auf unterer Schiene backen. Kuchen herausnehmen, vom Formrand lösen. Ca. 3 Stunden auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Dazu schmeckt geschlagene Sahne
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved