Schoko-Tassenküchlein mit Schlagsahne

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 200 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  • 150 g   Butter  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 150 g   Zucker  
  • 8 EL   irischer Whiskey-Sahne-Likör (z. B. Baileys) 
  • 150 g   Mehl  
  •     Fett und Zucker für die Tassen 
  •     Spritz- oder Gefrierbeutel  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kuvertüre grob hacken. Butter und Kuvertüre in einer Schüssel auf dem warmen Wasserbad schmelzen. Tassen ausfetten und mit Zucker ausstreuen. Eier trennen. Eigelb und 75 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig weiß schlagen. Von der Kuvertüre 5 Esslöffel abnehmen. Übrige Kuvertüre und 4 Esslöffel Likör in die Eigelbmasse rühren. 3 Esslöffel Likör in die Kuvertüre rühren und kalt stellen. Eiweiß steif schlagen, dabei 75 g Zucker einrieseln lassen. Eischnee unter die Eigelbmasse heben. Mehl über die Masse sieben und unterheben. Hälfte des Teiges in die Tassen füllen und in die Mitte eine Mulde drücken. Likör-Kuvertüre in einen Spritz- oder Gefrierbeutel füllen, eine Ecke abschneiden und die Kuvertüre in die Mulden spritzen. Mit dem übrigen Teig bedecken. Küchlein im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen. Küchlein aus dem Backofen nehmen, stürzen und etwas abkühlen lassen. Dazu schmeckt Schlagsahne
2.
15 Minuten Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved