Schokoladen-Kekskuchen

Schokoladen-Kekskuchen Rezept

Zutaten

  • 175 Kokosfett (z. B. Palmin) 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 150 Puderzucker 
  • 40 Kakaopulver 
  • 40 gemahlene Mandeln 
  • 1 Packung (200 g)  Butterkekse 
  •     bunte Schokolinsen, Zitronenmelisse und evtl. Butterkekse 
  •     Backpapier 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kokosfett schmelzen und abkühlen lassen. Eier, Puderzucker und Kakao schaumig rühren. Mandeln zufügen. Kokosfett mit den Schneebesen des Handrührgerätes gut unterrühren. Eine Kastenform (20 cm lang) mit Backpapier auslegen. Etwas Schokocreme hineingeben. Eine Schicht Kekse nebeneinander darauflegen. Vorgang wiederholen, bis sämtliche Kekse und Schokocreme (damit abschließen) aufgebraucht sind. Im Kühlschrank mindestens 4-5 Stunden fest werden lassen (am besten bereitet man den Kuchen am Abend vorher zu). Nach Belieben mit Schokolinsen, Melisseblättchen und übriggeliebenen Keksen verzieren. Ergibt ca. 16 Scheiben

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved