Schokoladen-Kirsch-Gugelhupf

4.2
(5) 4.2 Sterne von 5

Zutaten

  • 1 Glas   (720 ml; Abtr. Gew.: 460 g) Schattenmorellen  
  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 250 g   Zucker  
  • 3 EL   Rum oder Zitronensaft  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 375 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 1/2 TL   Zimt  
  •     Fett und Paniermehl für die Form 
  • 1 Packungen (à 150 g)  Zartbitter-Kuvertüre  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Kirschen auf einem Sieb abtropfen lassen. Fett, Zucker und Rum cremig rühren. Eier nacheinander zugeben und unterrühren. Mehl, Backpulver und Zimt mischen und unterrühren. Hälfte vom Teig in eine gefettete und mit Paniermehl ausgestreute Napfkuchenform (24 cm Ø, ca. 1 1/2 Liter Inhalt) füllen.
2.
Kirschen darauf verteilen, restlichen Teig daraufstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 60-70 Minuten backen. Herausnehmen, mindestens 15 Minuten stehen lassen, stürzen und erkalten lassen.
3.
Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen. Den Kuchen damit bestreichen und fest werden lassen. Ergibt ca. 20 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved