Schokoladenherz nach Sacher

4.53846
(13) 4.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 375 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  • 125 g   Butter oder Margarine  
  • 100 g   Mehl  
  • 50 g   Speisestärke  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 1 Prise   Salz  
  • 150 g   Zucker  
  • 200 g   Himbeer-Konfitüre  
  • 25 g   Kokosfett  
  • 1 TL   Kakaopulver  
  •     Schokoröllchen zum Verzieren (rosa und braun) 
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
125 g Kuvertüre hacken, mit Fett über einem warmen Wasserbad schmelzen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen. Eier trennen, Eiweiß steif schlagen, dabei Salz und 50 g Zucker einrieseln lassen. Eigelb und 100 g Zucker schaumig schlagen. Kuvertüremischung unterrühren, ca. 1/3 der Eischneemasse unter die Schokomasse heben. Mehlmischung daraufsieben, mit restlichem Eischnee vorsichtig unterheben
2.
Masse in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Herzform (2 Liter Inhalt) füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 30–40 Minuten backen. Ca. 10 Minuten abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen
3.
Konfitüre aufkochen, durch ein Sieb streichen und Kuchen damit bepinseln, trocknen lassen. 250 g Kuvertüre hacken, mit Kokosfett über einem warmen Wasserbad schmelzen. Kuchen damit überziehen, trocknen lassen. Den Rand des Kuchens mit Kakao bestäuben, Torte mit Schokoröllchen verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved