Schokopudding wie von Oma

Aus LECKER 1/2019
4.2
(5) 4.2 Sterne von 5
Schokopudding wie von Oma Rezept

Die Geheimwaffe gegen Klümpchen? Rühren, rühren und nochmals rühren! Extrafluffig wird der Dessert-Klassiker durch untergehobenen Eischnee - das hat schon Oma so gemacht.

Zutaten

Für Personen
  • 100 Zartbitterschokolade 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 1 Prise  Salz 
  • 4 EL + etwas  Zucker 
  • 30 Speisestärke 
  • 10 EL  Milch 
  • 400 ml  Milch 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Schokolade fein hacken. Ei trennen. Eiweiß mit den Schnee­besen des Rührgeräts steif schlagen. Dabei nach und nach Salz und 2 EL Zucker einrieseln lassen. So lange schlagen, bis der Eischnee glänzt.
2.
2 EL Zucker, Stärke und 6 EL Milch verrühren. 400 ml Milch aufkochen, angerührte Stärke unterrühren und unter ständigem Rühren nochmals auf­kochen. Vom Herd nehmen. Eigelb und 4 EL Milch verquirlen und zügig unter die angedickte Milch rühren.
3.
Gehackte Schokolade unter den heißen Pudding rühren. So lange unterrühren, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist. Eischnee vorsichtig unterheben. Pudding in Schälchen verteilen. Mit etwas Zucker bestreuen oder mit Frischhalte­folie abdecken. Das verhindert, dass sich eine Haut bildet.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 310 kcal
  • 8g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved