Schwarzwälder Pilzgulasch

Schwarzwälder Pilzgulasch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  gemischtes Gulasch 
  • 3   Zwiebeln 
  • 100 Schwarzwälder Schinken (Stück) 
  • 400 gemischte Pilze (z. B. Champignons und Pfifferlinge) 
  • 3   Möhren 
  • 4 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 1/4 trockener Rotwein 
  • 2–3 EL  Kirschwasser 
  • 1 Fleischbrühe 
  • 2   frische Lorbeerblätter 
  • 1 Bund  Thymian 
  • 250 Spätzlemehl (doppelgriffiges Weizenmehl 405, ersatzweise normales) 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 100 ml  Milch 
  • 5–6 EL  Mineralwasser 
  • 1–2 EL  Butter 
  • 2–3 EL  Speisestärke 
  •     Zucker 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Fleisch trocken tupfen, in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und grob würfeln. Schinken in Scheiben schneiden. Pilze putzen, säubern, evtl. waschen (z. B. Pfifferlinge) und je nach Größe halbieren oder vierteln. Möhren schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden
2.
2 EL Öl in einem Bräter erhitzen. Pilze und Möhren darin unter Wenden 5–6 Minuten kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Fleisch und übriges Öl portionsweise ins heiße heiße Bratfett geben, Fleisch darin rundherum kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Fertiges Fleisch herausnehmen. Zuletzt Schinken, Tomatenmark und Zwiebeln ins heiße Bratfett geben und 4–5 Minuten rösten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Rotwein, Kirschwasser und Brühe ablöschen, Lorbeer und gesamtes Fleisch zugeben, aufkochen. Ca. 1 1/2 Stunden zugedeckt garen, evtl. zwischendurch etwas Wasser angießen. Thymian waschen, trocken schütteln. Bis auf etwas zum Garnieren, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Ca. 30 Minuten vor Ende der Garzeit Möhren, Pilze und die Hälfte Thymian zugeben und mitgaren
3.
Mehl, Eier, Salz, Milch und Mineralwasser zu einem zähen Teig verrühren, ca. 15 Minuten quellen lassen. 3 Liter gesalzenes Wasser aufkochen, Teig über eine Knöpflereibe portionsweise ins Wasser geben (oder als Spätzle über ein Brett schaben). Knöpfle im leicht siedenden Wasser garen, bis sie nach oben steigen. Knöpfle herausnehmen, auf ein geöltes Backblech geben und abkühlen lassen. Übrigen Teig ebenso verarbeiten
4.
Butter in einer beschichteten Pfannen schmelzen. Knöpfle darin evtl. in 2 Portionen unter Wenden 3–4 Minuten heiß schwenken, übrigen gehackten Thymian unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen
5.
Stärke mit wenig Wasser glatt verrühren, Gulasch damit sämig binden. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken, anrichten und mit übrigem Thymian garnieren. Mit den Knöpfle und nach Belieben etwas Schmand servieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 880 kcal
  • 3690 kJ
  • 79g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 62g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved