Schwarzwurzel-Ragout mit Brätbällchen

5
(1) 5 Sterne von 5
Schwarzwurzel-Ragout mit Brätbällchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Tüte (10 g) getrocknete Steinpilze 
  • 750 Schwarzwurzeln 
  • 6 EL (à 10 g)  Essig 
  • 1 EL (15 g)  Mehl 
  •     Salz 
  • 1 Packung (450 g; 9 Stück)  tiefgefrorene Rösti-Ecken 
  • 1 EL  Öl 
  • 3   grobe ungebrühte Bratwürste 
  • 100 tiefgefrorene Erbsen 
  • 30 Butter oder Margarine 
  • 40 Mehl 
  • 5 EL  trockener Weißwein 
  • 100 Schlagsahne 
  •     einige Spritzer Zitronensaft 
  •     Pfeffer 
  •     einige Halme Schnittlauch 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Steinpilze in 50 ml heißem Wasser einweichen. Schwarzwurzeln sorgfältig bürsten und waschen, schälen, in Stücke schneiden und sofort in reichlich mit Essig und Mehl gemischtes Wasser legen.
2.
(Am besten mit Handschuhen arbeiten.) Schwarzwurzeln abgießen, in Stücke schneiden und in 1/2 Liter kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Rösti auf einem Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen.
3.
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Brätmasse als kleine Klößchen aus der Haut direkt in die Pfanne drücken. Rundherum ca. 5 Minuten braten. 3 Minuten vor Ende der Garzeit Erbsen zu den Schwarzwurzeln geben.
4.
Gemüse und Steinpilze abgießen, Flüssigkeit aufbewahren. Steinpilze fein hacken. Fett in einem Topf erhitzen, Mehl darin anschwitzen. Mit Gemüse- und Pilzwasser, Wein und Sahne unter Rühren ablöschen, ca. 5 Minuten köcheln lassen.
5.
Pilze, Schwarzwurzel und Erbsen in die Soße geben und wieder erwärmen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Schwarzwurzel-Ragout mit Rösti auf Tellern anrichten, mit Schnittlauch bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 760 kcal
  • 3190 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 48 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved