Schwedische Käsekuchen-Röllchen mit Himbeeren

0
(0) 0 Sterne von 5
Schwedische Käsekuchen-Röllchen mit Himbeeren Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1 Packung  (250 g) Strudelteigblätter Filo- oder Yufkateig (10 Blätter à 30 x 31 cm; Kühlregal) 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 500 Schichtkäse 10 % Fett i.Tr. 
  • 75 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 25 Hartweizengrieß 
  • 1 EL  Speisestärke 
  • 1   Fläschchen Mandelbackaroma 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1 Prise  Salz 
  •     Saft und Schale von 1/2 Bio-Zitrone 
  • 2 EL  Butter 
  • 125 Himbeeren 
  • 50 Mandelblättchen 
  • 5 EL  Himbeer-Konfitüre 
  •     Fett 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Teigblätter bei Raumtemperatur ca. 10 Minuten ruhen lassen. Eier trennen, Eiweiß kalt stellen. Schichtkäse, Eigelbe, 50 g Zucker, Vanillin-Zucker, Grieß, Stärke, Mandelaroma, Schlagsahne, Salz, Zitronensaft und -schale in eine Schüssel geben. Mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eiweiß steif schlagen, dabei zum Schluss 25 g Zucker einrieseln lassen. Eischnee in 2 Portionen unter die Quarkmasse heben. Butter in einem Topf schmelzen. Himbeeren verlesen
2.
2 Teigblätter aufeinanderlegen und mit flüssiger Butter bestreichen. Erst 1/5 der Quarkmasse, dann 1/5 der Himbeeren mittig auf dem Teig verteilen. Teig von beiden Seiten über die Quarkmasse schlagen, sodass man eine Breite von ca. 14 cm erhält, dann aufrollen. Auflaufform (14 cm x 22 cm) ausfetten. Teigrolle in die Form legen und nochmals mit Butter bepinseln. Restliche Röllchen ebenso herstellen und in die Form legen. Mandelblättchen über die Teigröllchen streuen
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 25–30 Minuten backen, bis der Teig und die Mandelblättchen gold-braun sind. Konfitüre in einem Topf erhitzen, Käsekuchen-Röllchen halbieren und warm oder kalt mit der Konfitüre servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

10 Stücke ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 12g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Weidner, Tim

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved