Schweine-Kürbis-Gulasch

0
(0) 0 Sterne von 5
Schweine-Kürbis-Gulasch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 600 Schweinegulasch 
  • 400 Kartoffeln 
  • 1 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     getrockneter Majoran 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 6-8   Pimentkörner 
  • 2 EL  Mehl 
  • 350 Kürbis (Hokkaido) 
  • 2   Tomaten 
  • 100 Schlagsahne 
  • 2-3 Stiel(e)  Majoran 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln halbieren und in Scheiben schneiden. Knoblauch fein würfeln. Fleisch trocken tupfen und evtl. etwas kleiner schneiden. Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zufügen, kurz mit anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Lorbeerblatt und Pimentkörner zugeben. Mit Mehl bestäuben. 3/4 Liter Wasser angießen, aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 45 Minuten garen. Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden.Kürbis waschen, in Spalten schneiden, Kerne entfernen. Kürbis in Würfel schneiden. Kartoffeln und Kürbis ca. 20 Minuten vor Ende der Garzeit zum Fleisch geben. Tomaten waschen, putzen, in Würfel schneiden und kurz mitgaren. Sahne zugießen. Gulasch nochmals abschmecken. Majoran waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Über das Gulasch streuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 38g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved