close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Schweinefilet à la Wellington im Kakao-Schinkenmantel

Aus LECKER-Sonderheft 4/2019
3.642855
(28) 3.6 Sterne von 5

Zwischen Filet und Parmaschinken hat sich etwas „Kakaolata“ geschmuggelt – eine Eigenkreation aus dem Hause LECKER. Dazu gibt’s ein Limetten-Kräuter-Sößchen und Nuss-Bohnen.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   TK-Bohnen  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 40 g   Haselnusskerne  
  •     Knoblauchzehe  
  • 2   Schweinefilets (à ca. 350 g) 
  • 100 g   Parmaschinken  
  • 3 El   „Kakaolata“ (s. unten) 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Bohnen reichlich Salz­wasser in einem breiten Topf aufkochen. Inzwischen Haselnüsse grob hacken. Knoblauch schälen und fein hacken. Gefrorene Bohnen im Salzwasser ca. 4 Minuten kochen. Abgießen und kalt abschrecken. Abtropfen lassen.
2.
Für das Filet à la Wellington Fleisch trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Jeweils etwa 50 g Schinken leicht überlappend in Filetbreite auf ein Stück Frischhaltefolie legen. Je 1 EL Kakaolata darauf verteilen, die Filets auf die vordere Schinkenkanten ­legen. Mithilfe der Folie aufrollen, sodass die Filets mit Schinken ummantelt sind. Auf ein mit Back­papier aus­gelegtes Blech setzen. Den Ofengrill (Stufe 2) einschalten. Filets im Ofen auf der zweiten Schiene von oben 12–15 Minuten grillen, dabei nach ca. 6 Minuten wenden.
3.
Inzwischen Nüsse in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten. 40 g Butter zugeben, kurz aufschäumen. Knoblauch und Olivenöl zufügen. Bohnen darin ca. 4 Minuten braten, dabei vorsichtig wenden. Für die Hollandaise 125 g Butter schmelzen. Eigelb, Limettensaft und 2 Prisen Salz mit dem Stabmixer pürieren, die heiße Butter im ­dünnen Strahl untermixen. 1 EL Kakaolata unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Schweinefilets aus dem Backofen nehmen und kurz ruhen lassen. In ca. 4 cm ­dicke Stücke schneiden. Mit ­Bohnen und Hollandaise anrichten. Dazu schmeckt Kartoffel-Pastinaken-Stampf (siehe Rezept "Filetsteak an Kartoffel-Pastinaken-Stampf und Kakaobutter").
5.
Kakaolata für ca. 80 g: 1 Bund Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken. Mit 1 geschälten und fein gehackten Knoblauchzehe, 3 EL Olivenöl, 4 EL gehackten Kakaonibs und abgeriebener Schale von 1 Bio-Limette verrühren. Mit Salz abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 760 kcal
  • 50 g Eiweiß
  • 60 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved