Schweinefilet in Sahnesoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Schweinefilet in Sahnesoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Broccoli 
  • 300 tiefgefrorene Pariser Karotten 
  • 450 Schweinefilet 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 150 Schalotten 
  • 40 Butter oder Margarine 
  • 40 Mehl 
  • 400 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1 Scheibe (30 g)  Weizen-Toastbrot 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Broccoli putzen, waschen und in Röschen teilen. In kochendem Wasser ca. 10 Minuten garen. Nach der Hälfte der Garzeit Karotten zufügen und mitgaren. Abtropfen lassen. Fleisch waschen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten ca. 2 Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Inzwischen Schalotten schälen und grob zerkleinern.
3.
30 g Fett in einem Topf erhitzen und die Schalotten darin ca. 3 Minuten braten. Mit Mehl bestäuben und anschwitzen lassen. Unter ständigem Rühren mit Brühe und Sahne ablöschen und aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Fleisch, Broccoli und Pariser Karotten zufügen und darin erhitzen. Nochmals abschmecken und in eine Auflaufform füllen. Toast in einem Universalzerkleinerer fein zerkleinern und darüberstreuen. Restliches Fett als Flöckchen darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 10-15 Minuten überbacken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 31g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 19g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved