Schweinemedaillons mit Apfelrotkohl und Mini-Knödeln

3.872725
(55) 3.9 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Glas   (720 ml) Apfel-Rotkohl  
  • 1 Packung (400 g)  Mini-Kartoffelknödel  
  • 650 g   Schweinefilet  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer aus der Mühle  
  • 1 EL   Honig  
  • 2 TL (ca. 10 g)  Butter  
  • 1 TL   Mehl  
  • 3 EL   Balsamico-Essig  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1/2 Bund   glatte Petersilie  
  •     Backpapier  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Rotkohl in einem Topf mit etwas Wasser nach Zubereitungsanweisung erhitzen. Ködel in kochendem Wasser nach Packungsanweisung zubereiten.
2.
Fleisch trocken tupfen, in ca. 8 Medaillons (à ca. 80 g) schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin von jeder Seiten 2–3 Minuten kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 120 °C/ Umluft: 95 °C/ Gas: s.
3.
Hersteller) warm halten.
4.
Honig und 1 TL Butter zum Bratsatz geben und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Mehl unterrühren. Unter Rühren mit Essig ablöschen. Sahne zugießen, mit Salz und Pfeffer würzen. 3–4 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.
5.
Petersilie waschen, trocken schütteln. Blättchen, bis auf einige zum Garnieren, fein hacken. Knödel abgießen. 1 TL Butter in einer Pfanne schmelzen. Knödel kurz darin wenden. Petersilie untermengen. Knödel, Rotkohl, Soße und Medaillons auf Tellern anrichten, mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 700 kcal
  • 2940 kJ
  • 44 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved