close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Schweinenacken mit Kräuterkruste

4.5
(2) 4.5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  •     800 g-1 kg ausgelöster 
  •     Schweinenacken  
  •     Salz, schwarzer Pfeffer  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 2-3 EL   Öl  
  • 1/2 l   klare Brühe (Instant) 
  • 4-5 (ca. 500 g)  Möhren  
  • 1 g   Stange Porree (Lauch) 
  • 250 g   Champignons  
  • je 1/2 Bund   Schnittlauch  
  •     und Petersilie  
  • 1/2   Bund/Töpfchen frischer  
  •     oder 1-2 TL getr. Majoran 
  • 1-2 EL   Aprikosen-Konfitüre  
  •     Kräuter zum Garnieren 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. In einen Bräter legen. Zwiebeln schälen, grob würfeln und zufügen. Alles mit Öl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 1/2 Stunden braten. Brühe nach und nach angießen
2.
Gemüse schälen bzw. putzen, waschen und klein schneiden. Pilze putzen, waschen und evtl. halbieren. Alles mischen, würzen und nach ca. 45 Minuten um den Braten verteilen
3.
Kräuter waschen, trockenschütteln und fein schneiden bzw. hacken. Ca. 15 Minuten vor Ende der Bratzeit den Braten mit Konfitüre bestreichen und mit den Kräutern bestreuen. Schmorgemüse abschmecken und mit dem Braten anrichten. Evtl. mit Kräutern garnieren. Dazu passen Röstkartoffeln
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 45 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved