Schweinenacken-Steaks Südstaaten-Art

Schweinenacken-Steaks Südstaaten-Art Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3 EL  Honig 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 1 EL  Weißwein-Essig 
  • 3 EL  Öl 
  • 1 EL  getrockneter Basilikum 
  • 1-2   Spritzer Worcestersoße 
  • 3   Knoblauchzehen 
  •     Edelsüß-Paprika 
  •     Salz 
  •     Cayennepfeffer 
  • 4   Schweinenacken-Steaks (à ca. 150 g) 
  • 500 tiefgefrorene Pommes frites für den Backofen 
  • 2 Bund  Lauchzwiebeln (à ca. 150 g) 
  • 1 Dose(n) (425 ml; Abtr.gew. 285 g)  Gemüsemais 
  • 30 Kräuterbutter 
  •     Backpapier 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Honig, Tomatenmark, Essig, 1 Esslöffel Öl, Basilikum und Worcestersoße verrühren. Knoblauch schälen, in feine Scheiben schneiden und zur Marinade geben. Mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen. Fleisch waschen, trocken tupfen und mit der Marinade rundherum bestreichen. Ca. 15 Minuten marinieren lassen. Pommes frites auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten goldbraun backen. Inzwischen Lauchzwiebeln putzen, waschen und in längliche Stücke schneiden. Mais abtropfen lassen. Kräuterbutter in einem Topf erhitzen und die Lauchzwiebeln darin 2-3 Minuten dünsten. Mais zufügen und weitere 5 Minuten bei schwacher Hitze schmoren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Inzwischen Steaks aus der Marinade nehmen. Restliches Öl erhitzen und die Steaks darin von jeder Seite 3-4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Pommes frites, Steaks und Gemüse auf einer Platte angerichtet servieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 770 kcal
  • 3320 kJ
  • 36g Eiweiß
  • 39g Fett
  • 66g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved