Schweinerouladen chinesische Art

Schweinerouladen chinesische Art Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   dünne Schweineschnitzel (ca. 200 g) 
  • 5-6 EL  Sojasoße 
  • 250 frische Sojakeimsprossen 
  • 2   Stangen Porree (Lauch) 
  • 2   kleine rote Paprikaschoten 
  • 6 EL  Öl 
  • 2 EL  Essig 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 2 EL  Speisestärke 
  •     Rouladennadeln 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Schnitzel etwas flachklopfen und mit jeweils einem Esslöffel Sojasoße bestreichen. Sojakeimsprossen waschen, abtropfen lassen. Porree putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Paprika putzen, waschen, vierteln und in schmale Streifen schneiden.
2.
Gemüse vermischen, gut die Hälfte auf den Fleischscheiben verteilen, aufrollen und mit Rouladennadeln oder Holzspießchen feststecken. 4 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen. Fleisch darin rundherum kräftig anbraten.
3.
1/2 Liter Wasser angießen und die Rouladen zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 1 Stunde schmoren. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und übriges Gemüse darin ca. 5 Minuten dünsten. Rouladen aus dem Topf nehmen und warm stellen.
4.
Soße mit Essig, Zucker und restlicher Sojasoße abschmecken. Speisestärke mit etwas Wasser anrühren, in die Soße rühren und aufkochen lassen. Die Rouladen auf dem Gemüse anrichten. Die Soße extra dazureichen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 590 kcal
  • 2490 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved