Seelachs-Gnocchi-Gratin

3.857145
(7) 3.9 Sterne von 5
Seelachs-Gnocchi-Gratin Rezept

Wohlfühlgericht in nur 30 Minuten - Gnocchi und Seelachs aus dem Kühlregal machen's möglich. Das, was dann aus dem Ofen kommt, ist cremig, würzig und einfach nur lecker!

Zutaten

Für Personen
  • 4   tiefgefrorene Seelachsfilets (à ca. 100 g) 
  • 2 Packungen (à 400 g)  Bunter Gemüsemix in Dijon Senfsoße 
  • 4 EL  Öl 
  • 350 frische Gnocchi (Kühlregal) 
  • 150 Emmentaler Käse (Stück) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Majoran 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Fischfilets auftauen lassen. Inzwischen Gemüsemix nach Packungsanweisung zubereiten. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Gnocchi darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Herausnehmen. Käse reiben.
2.
Fischfilets grob würfeln. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fischwürfel darin unter Wenden ca. 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gnocchi, Gemüsemix und Fischwürfel in eine Auflaufform geben. Käse darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 10–12 Minuten überbacken.
3.
Seelachs-Gnocchi-Gratin aus dem Ofen nehmen und anrichten. Mit Majoran garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 37g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 38g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved