Seelachs in Parmesankruste

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 150 g   Seelachsfilet  
  •     Zitronensaft zum Beträufeln 
  •     Salz  
  • 1 EL   geriebener Parmesankäse  
  • 1   Eiweiß  
  •     Mehl zum Wenden 
  • 1 TL   Öl  
  • 30 g   grüne Bandnudeln  
  • 2   Tomaten  
  • 100 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Pfeffer  
  •     Zitronenecken und Kräuter zum Garnieren 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Fischfilet waschen und trocken tupfen. In 3 Stücke teilen. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz würzen. Parmesan und Eiweiß verrühren. Fischstücke erst im Mehl, dann im Eiweiß-Käseschaum wenden.
2.
Im heißen Öl unter Wenden 6-8 Minuten braten. Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Für die Soße Tomaten waschen, Stielansatz entfernen. Tomaten fein würfeln und in der Brühe 5 Minuten einkochen lassen.
3.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles mit Zitronenecken und Kräutern garniert servieren. Dazu schmeckt Gurkensalat.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved