Sex on the Cake mit beschwipsten Cranberrys

Aus LECKER 1/2021
0
(0) 0 Sterne von 5
Sex on the Cake mit beschwipsten Cranberrys Rezept

Dieser Kuchen schreit nach Küchenparty! Im Takt vom Outkast-Song „Hey ya“ schüttelt sich so ein Zitronenteig auch gleich viel besser. „Shake it, shake it, shake it like a polaroid picture …“

Zutaten

Für Stücke
  •     Fett für die Form 
  • 100 Butter 
  • 100 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillezucker 
  • 250 Mehl 
  • 1/2   Bio-Zitrone 
  • 2 TL  Backpulver 
  •     Salz 
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 150 Cranberrykonfitüre 
  • 4 EL  Wodka 
  • 1 Dose (850 ml)  Aprikosen 
  • 2 EL  Mandelstifte 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Eine Springform (28 cm Ø) fetten. Butter schmelzen. Zucker, Vanillezucker, Mehl, Zitronenschale, Backpulver und 1 Prise Salz in eine Schüssel mit Deckel (ca. 2000 ml Inhalt) geben. Flüssige Butter und Eier zufügen. Schüssel fest verschließen und kräftig schütteln, bis sich ein glatter Teig bildet. In der Springform glatt streichen.
2.
Mit einem Löffel kleine Mulden in den Teig drücken. Konfitüre und Wodka glatt rühren und in den Mulden verteilen. Aprikosen abtropfen lassen und mit der Schnittfläche nach oben auf dem Kuchen verteilen, dabei leicht in den Teig drücken. Mit Mandeln bestreuen.
3.
Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C) ca. 45 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und in Streifen schneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 230 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved