close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Skinny Bratfisch mit Cool-Down-Salat

Aus LECKER 6/2020
0
Gib die erste Bewertung ab!

Der Zander ist mit leichtem Gepäck unterwegs – keine unnötig beschwerenden Kohlenhydrate, nur ein Gurkensalat. Herrlich erfrischend auch dank eingelegtem Sushi-Ingwer.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Lauchzwiebeln  
  • 6 Stiele   Koriander  
  • 4   Snack- oder Mini-Salatgurken  
  • 80 g   eingelegter Sushi-Ingwer  
  • 3 EL   Apfelessig  
  •     Salz und Pfeffer  
  • 4-5 EL   Olivenöl  
  • 4   Fischfiletes (mit Haut; à ca. 180 g; z. B. Zander) 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe oder Streifen schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und grob hacken. Gurken waschen. Eine Hälfte längs, die andere Hälfte quer in dünne Scheiben schneiden. Ingwer abtropfen lassen, dabei 1 EL Einlegeflüssigkeit auf­fangen. Mit Essig, Salz und Pfeffer verquirlen, 2 EL Öl darunterschlagen. Die vorbereiteten Zutaten mit der Vinai­grette mischen, beiseitestellen.
2.
Fisch abspülen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. In 2–3 EL heißem Öl erst auf der Hautseite ca. 4 Minuten braten. Dann wenden und ca. 2 Minuten weiterbraten. Mit dem Gurkensalat anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 310 kcal
  • 36 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved